Tête – Coeur – Ventre

Verträglich sind wir,

gewiss nicht sonntäglich.

 

Bedürfnisse enthüllen das Streben.

Liebenswerte Unterschiede und die Frage nach dem ICH.

 

Mit zukunftsweisenden Ideen fragst du: WOHIN geht mein Weg?

WARUM? fragt der Philosoph aus ganzem Herzen.

Die Sicherheit der Ergebnisse sind das Bestreben des WIE und WAS?

 

Das Wasser überwindet alle Hindernisse.

Entschlossen und kampfbereit kommst selten zur Ruh.

Die verborgene Kraft, das Geschenk einer höheren Macht.

Die Vorsicht vertraut nun dem guten Gefühl.

 

Sollen die Traurigen getröstet werden und die Streitenden den Frieden finden.

Gesundheit schenke den Kranken.

Den Weisen gehöre die Macht und die Erfüllung den Liebenden für immer.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s