Kein Herz aus Stein

 

…und so kämpfe ich um deine Liebe, den Sieg um dein Herz.

Möchte in dir verwoben sein wie unser ewig grüner Teppich, möcht mit dir verschmelzen, mich verbinden.

Von der Raupe zum Schmetterling verwandele ich mich zuerst für mich. Um uns ein wir zu kreieren brauche ich auch dich!

Ich ziehe mich an dir und du dich an mir hoch. Wir finden das Wesentliche, erheben uns aus der Fläche, arbeiten uns heraus.

Das ist unsere Verbindung. Bringen es: ineinander verschlungen und zusammengeworfen, um ein nie geahntes großes Kunstwerk zu erbringen.

Umarme dich in meiner Liebe und halte dich fest, bis wir zu Steinen werden. Will nur die Ewigkeit mit dir verbringen! Bis wir uns auf dem Bilde als Stillleben wiederfinden.

Fangen wir am Anfang an – …

 

(Foto: Romy Schneider, „Boccacio 70“)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s