Die Frauenrolle

2020-02-19 18.45.47

Das Herz und der Kopf unserer Frauengruppe – Edith – beantwortet heute einige Fragen. Danke liebe Edith! Danke liebe Karin für das kurze Interview. Zum kompletten Video

Die meisten Frauen in Uganda sind Alleinerziehend. Es ist schon schwierig das Essen für die Familie zu organisieren, besonders wenn man keine Schule besucht und somit keine Arbeitsstelle hat. Schulbildung für die eigenen Kinder ist da meist ausgeschlossen.

Unser Frauenprojekt sorgt u.a. für den Schutz von Mädchen, wie Edith hier erläutert. Auch Nicholas hat uns bereits erzählt, dass Mädchen sich oft in der grausamen Situation wiederfinden, dass sie ihren Körper für ein wenig Geld für Damenbinden verkaufen. Unsere Frauengruppe versorgt Mädchen mit kostenlosen Damenbinden. Allerdings werden die Damenbinden an Frauen zu einem kleinen Preis verkauft – so können sich dann die Frauen unserer Gruppe u.a. finanzieren.

Die Unterdrückung und Benachteiligung der Frauen in Uganda:

Viele Männer legen ihr monatliches Einkommen in Alkohol an, so findet sich die Frau alleine in der Rolle der Versorgerin – aber wie soll Frau Geld verdienen, wenn sie dem Mann untergeordnet ist und sich um die Kinder und das Heim kümmert?

 

Hier mit einem Klick spenden:

 

#frauenrolle #uganda #projekt #women #womenproject #frauenprojekt #hilfe #bildung #hilfezurselbsthilfe